ViLLA TRUTE
039457-39896

Der Harz

Der Harz ist das höchstes Gebirge Norddeutschlands. Kaum ein anderes Gebirge ist so von Sagen und Geschichten umgeben wie der Harz. Er liegt im Dreiländereck von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Der Brocken, als höchster Berg des Harzes, erhebt sich mit seinen rund 1.142 m ü. NN als weithin sichtbares Wahrzeichen über das Gebirge. Alljährlich zur Walpurgisnacht (vom 30.04. auf den 01.05.) lockt er als berühmtester Hexentreffpunkt Tausende Touristen auf sein Plateau.

      

 

 

 

 

 

Schroffe Granitklippen, romantische Täler, saftige Bergwiesen, dunkle Tropfsteinhöhlen und neblige Hochmoore laden jeden Besucher ein, auf Entdeckungstour zu gehen. Vielleicht begegnet man sogar einem Luchs, der hier bereits seit 1999 erfolgreich ausgewildert wird. Ob zu Fuß, z. B. entlang des Harzer Hexenstiegs, mit dem Rad in der Volksbank Arena Harz mit ihren ausgeschilderten Mountainbiketouren oder mit einer romantischen Fahrt in der Harzquerbahn – der Harz hat für jeden etwas zu bieten. Auch kulturell gibt es viel zu erleben. Die zahlreichen Fachwerkstädte zeugen noch heute vom einstigen Reichtum der Region, der eng mit der Bergbautradition verbunden ist. Besucherbergwerke und Bergbaumuseen geben einen Einblick, wie hier bereits im 9. Jh. wertvolle Erze abgebaut wurden. In den verwinkelten Gässchen der Fachwerkstädte ist das Leben des Mittelalters noch spürbar, holpriges Kopfsteinpflaster dämpft jede Hektik und lädt zum Verweilen in eines der kleinen Cafés ein.

Nach einem anstrengenden Urlaubstag sollte auf jeden Fall die traditionelle Harzer Küche ausprobiert werden.